Widerrufsrecht

Bei Zustandekommen des Kaufvertrages über unsere Homepage (Fernabsatz)können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger ,bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Christoph Knippertz Zweiradeinzelhandel

Radladenr Rückenwind

Kaiserstr. 30

53113 Bonn

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I Geltungsbereich

Der  Es gelten ausschließlich diese AGB, es sei denn, es wird schriftlich vor zustandekommen des Kaufvertrages Anderes vereinbart.

II Vertragsschluss über Internethandel unserer Homepage

Die nachfolgenden AGB gelten als ausschließliche Grundlage für die Bestellung und Zusendung von Waren, die der Kunde bei Radladen Rückenwind C. Knippertz Zweiradeinzelhandel über eine Internetverbindung bestellt.

A) Kaufabwicklung und Kontaktaufnahme

finden per eMail und automatisierter Kaufabwicklung statt.

B) Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts

Nimmt der Kunde sein Widerrufsrecht nach § 312d Abs. 1 Satz 1 BGB war, so trägt er die regelmäßigen Kosten der Rücksendung, falls  die zurückzusendende Sache einen Wert von 40 Euro nicht übersteigt, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht. In allen anderen Fällen trägt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung.

C) Preise und Zahlungsbedingungen

 1 Die angegebenen Preise des Verkäufers sind als Endpreise zu verstehen, d.h. sie beinhalten sämtliche Preisbestandteile, einschließlich der gesetzlichen deutschen Umsatzsteuer. Zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden bei der jeweiligen Produktdarstellung im Angebot gesondert angegeben. Weitere Kosten fallen evt. bei grenzüberschreitenden Lieferungen an, wie z.B. weitere Steuern (etwa im Fall eines innergemeinschaftlichen Erwerbs) und/oder Abgaben, etwa in Form von Zöllen.

2 Für Lieferungen innerhalb Deutschlands bietet der Verkäufer folgende Zahlungsmöglichkeiten an:       

 a. Vorauskasse per

 • Überweisung

 • PayPal

 b. Barzahlung bei Abholung

3 Ist Vorauskasse vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.

4 Bei Selbstabholung informiert der Verkäufer den Käufer zunächst per Email oder telefonisch darüber, daß die von ihm bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt dieser Email kann der Käufer die Ware während der Ladenöffnungszeiten des Verkäufers (Mo.-Fr. von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr) im Ladengeschäft des Verkäufers abholen. In diesem Fall werden keine Versandkosten berechnet.

D) Liefer- und Versandbedingungen

1 Die Lieferung von Waren erfolgt regelmäßig per Versand ausschließlich an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

2 Ist eine Lieferung an den Kunden nicht möglich, sendet das beauftragte Transportunternehmen die Ware an den Verkäufer zurück, wobei der Kunde die entstandenen Kosten für die erfolglose Anlieferung zu tragen hat. Dies gilt nicht, wenn der Kunde nicht für den erfolglosen Zustellungsversuch verantwortlich ist.

E) Mängelhaftung

Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

F) Datenschutz

 1 Personenbezogene Daten werden nur erhoben und gespeichert, wenn sie der Kunde dem Verkäufer zur Vertragsabwicklung zur Verfügung stellt. Die bei dieser Gelegenheit eingegebenen personenbezogenen Daten werden zur Vertragsabwicklung sowie zur Bearbeitung der Anfragen des Kunden genutzt. Darüber hinaus werden die Daten zum Zwecke der zukünftigen Kundenbetreuung und Kundenpflege verwendet, wobei der Kunde dem jederzeit widersprechen kann, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

 2 Die personenbezogenen Daten des Kunden werden im Rahmen der Vertragsabwicklung an das mit der Lieferung beauftragte Transportunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware erforderlich ist.

 3 Ansonsten erfolgt keine Weitergabe der personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte.

 4 Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreisbezahlung werden die Daten des Kunden mit Rücksicht auf steuer- und handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen gespeichert, nach Ablauf dieser Fristen jedoch gelöscht, sofern der Kunde in die weitere Verwendung seiner Daten nicht ausdrücklich eingewilligt hat.

 5 Der Kunde kann sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten  an den Verkäufer wenden.

 

III. Vertragsschluß im Präsenthandel  (Ladenlokal)

Die nachfolgenden Bedingungen gelten im Falle eines Vertragsschlusses, der in unserem Ladenlokal in der Kaiserstrasse 30, Bonn, zustande kommt.

A) Zahlungsbedingungen

1. Die Zahlungsbedingungen bezüglich des Kaufpreises und der Entgelte für Nebenleistungen können bei Bestellung mit uns/unseren zuständigen Mitarbeitern vereinbart werden.
2. Verzugszinsen berechnen wir mit 12,75% p.a.
3. Befindet sich der Käufer nach wirksamer Mahnung oder wegen Nichteinhaltung eines vertraglich nach dem Kalender bestimmten Zahlungstermins im Verzug, werden für jede weitere Mahnung  4,- Euro pauschal in Rechnung gestellt.

B) Gewährleistung
Wir übernehmen in der folgenden Weise die Haftung für Mängel an Kaufgegenständen, Waren und Fahrräder in unserer Obhut:


1. Gewährleistung

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate und beginnt mit dem Datum der Warenübernahme. Bei Rahmen beträgt sie 5 Jahre für den Erstbesitzer des Fahrrades, wenn eine jährliche Inspektion durchgeführt wurde. Sofern wir nicht Hersteller des Fahrrades sind, gelten die Gewährleistungsfristen des Herstellers. Bei Reparaturen und Gebrauchträdern gilt die verkürzte Gewährleistungszeit von 6 Monaten ab Auslieferung. Darüber hinausgehende Ansprüche werden nicht anerkannt.


2. Mängel

Mängel müssen uns zur Wahrung des Gewährleistungsanspruches unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Empfangnahme der Ware mitgeteilt werden. Zur Fristwahrung ist die Anlieferung innerhalb der Frist ausreichend. Soweit ein von uns zu vertretender Mangel der Ware vorliegt, sind wir nach unserer Wahl zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung berechtigt. Sind wir zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage, insbesondere verzögert sich diese über die angemessenen Fristen hinaus aus Gründen, die ausschließlich wir zu vertreten haben, oder schlägt in sonstiger Weise die Nachbesserung bzw. Ersatzlieferung fehl, so ist der Käufer berechtigt Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

3. Reparaturen

Zweiräder, die uns zur Reparatur überlassen werden, reparieren wir nach dem Stand der Technik und unserem eigenen Ermessen insbesondere. Fällt nach erfolgter Reparatur dem Besitzer nach Rückgabe seines Fahrrades ein Schaden auf, so muss er diesen innerhalb von einer Woche bei uns melden. Mängel in Folge einer bei uns durchgeführten Reparatur werden grundsätzlich durch uns beseitigt. Bei Beseitigung der Mängel durch Dritte erstatten wir Material und Arbeitskosten nur nach vorheriger Absprache. Bei bereits ausgebesserten Schäden liegt die Beweislast beim Besitzer.

Bei starken Schäden, die die Verkehrssicherheit des Fahrrades beeinträchtigen, behalten wir uns vor, nach eigenem Ermessen aus Haftungsgründen die Verkehrssicherheit des Fahrrades zu erhöhen. Werkstattrechnungen können bei trifftigen Gründen bis 15% vom genannten Preis bei Auftragsannahme abweichen.

4. Nachbesserungen

Die Nachbesserung, Ersatzlieferung oder Mängelbehebung wird ausschließlich durch uns vorgenommen.

5. Rücksendung

Im Falle einer Rücksendung zwecks Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen stimmt der Käufer die Art des Versandes mit uns ab. Er übernimmt die Versandkosten; diese werden ihm bei berechtigter Reklamation zurückerstattet.


6. Ausschlußgründe für Gewährleistung:

Gewährleistungsverpflichtungen bestehen nicht, wenn der Fehler oder Schaden dadurch entstanden ist, dass der Käufer die Vorschriften über die Behandlung, Wartung und Pflege des Kaufgegenstandes nicht befolgt hat; diese Vorschriften ergeben sich insbesondere aus der Betriebsanleitung und den separat beigefügten Wartungshinweisen. Natürlicher Verschleiß ist in jedem Fall von der Gewährleistung ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Bremsbeläge, Reifen, Felgen, Ketten, Zahnkränze, Kettenblätter, Lager, Federungsbauteile und Sättel.


7. Folgeschäden

Weitergehende Ansprüche des Käufers sind ausgeschlossen. Wir haften daher nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand oder durch den Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn, Vermögensschäden, oder zusätzlich sonstige dem Käufer entstandene Kosten.

8. Transportschäden

Für Schäden, die die Liefergegenstände auf dem Transport erleiden, haftet das mit dem Transport beauftragte Unternehmen. Sollte der Käufer nach dem Auspacken eine Beschädigung des Liefergegenstandes feststellen, auch wenn die äußere Verpackung nicht beschädigt ist, muß er diese sofort bei dem Transportunternehmen reklamieren und den Tatbestand aufnehmen lassen. Die Tatbestandsaufnahme muß gemacht werden, auch dann, wenn die Verpackung unbeschädigt und der Schaden erst zu Hause bzw. nach dem Auspacken festgestellt wurde. Erst nach Reklamation und Tatbestandsaufnahme bei dem Transportunternehmen sowie Mitteilung an uns kann der Käufer Ansprüche gegen uns geltend machen.

C) Stellgebühren bei Nichtabholung von Zweirädern

Für nicht abgeholte Zweiräder berechnen wir ab dem 20. Tag nach vereinbarter Fertigstellung des Auftrags eine Stellgebühr von 1,- € pro Tag. Am 90. Tag  nach vereinbarter  Fertigstellung wird das nicht abgeholte  Fahrrad  von uns für pauschal  30€  entsorgt.

IV)  Eigentumsvorbehalt

1.Wir behalten uns das Eigentum an den Kaufgegenständen (Vorbehaltsware) bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor.
2.Bei vertragswidrigem Verhalten des Bestellers, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir zur Rücknahme nach Mahnung berechtigt und der Käufer zur Herausgabe verpflichtet.
3.Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes sowie die Pfändung der Liefergegenstände durch uns gelten nicht als Rücktritt vom Vertrag, sofern nicht die Bestimmungen des Verbraucherkreditgesetzes Anwendung finden oder dies ausdrücklich durch uns schriftlich erklärt wird.
4.Der Käufer darf die Kaufgegenstände weder verpfänden, noch zur Sicherung übereignen. Bei Pfändungen sowie Beschlagnahme oder sonstigen Verfügungen über die Vorbehaltsware durch Dritte, hat der Besteller uns unverzüglich davon zu benachrichtigen und uns alle Auskünfte und Unterlagen zur Verfügung zu stellen, die zur Wahrung unserer Rechte erforderlich sind. Vollstreckungsbeamte bzw. ein Dritter sind auf unser Eigentum hinzu weisen.

 

V) Anwendbares Recht

 1. Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 2. Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Verkäufers. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen bleibt hiervon unberührt.

 3. Die Vertragssprache ist Deutsch.

VI) Salvatorische Klausel

 Sollte eine dieser Regelungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.

 

Stand 10.12.2013

Innenansichten

  • DSC04636-2.png
  • DSC04639.png
  • DSC04646.png
  • DSC04671.png
  • DSC04675.png
  • DSC04687.png

Individueller Fahrradbau Böttcher

Boettcher Titanium 2017

Individuelle Fahrräder aus Deutschland mit weit über einer Million möglichen Konfigurationen

E-Bikes Pedelecs Elektroräder

Mit Rückenwind unterwegs: Wir führen E-Bikes und Pedelecs der führenden Hersteller mit zuverlässigen Antrieben und Akkus. Auch nach dem Kauf bieten wir Ihnen bevorzugten Service 2016 evictoria trekking 63 2

Zuverlässige Pedelecs und Ebikes von Kalkhoff, Victoria, I:SY und Maxcycles mit hoher Reichweite

I:sy: klein aber oho

Auffallend anders scheuen diese E_Bikes keinen Vergleich mit den großen Kollegen anderer Marken. Ideal zum Mitnehmen auf Achse, praktisch im Alltag und flexibel in der Ausstattung

Isy Pedelec Bonn

Kleine Pedelecs mit ausgezeichneten Fahreigenschaften? I:SY bietet Ihnen die Wahl zwischen unterschiedliche Schaltungstypen und Farben. Sie haben die Wahl!

Ihre Fahrradwerkstatt in Bonn

Reifen platt oder Inspektion fällig? Wir machen das! Die kleinen wie die großen Reparaturen sind unser Ding. Danach rollt Ihr Stahlross wieder zuverlässig

Reparatur Fahrrad Werkstatt

Unser Service: Sie fahren, wir reparieren. Unsere Werkstatt ist zuverlässig in jeder Hinsicht: Wir halten uns an vereinbarte Termine, maximale Kosten werden vor der Reparatur besprochen

Beispiele unseres Zweiradsortiments

 

I:SY  Bosch RBN 2899,-

Das Original: Kompaktpedelecs aus Deutschland

I:SY  Bosch Speed  3899,-

Baukastenprinzip: Ein Rahmen, viele Modelle und Farben

VICTORIA  e Trekking 7.4 

2499,- Modernes Pedelec  für die City und längere Touren

BÖTTCHER  Leeds ab 849,-

Das Böttcher Baukastenprinzip: jetzt auch Titan- Rahmen und Pinion

BÖTTCHER  Expedition  ab 1349,-
Reiserad mit 26" Bereifung: robust und zuverlässig


Maxcycles  Town Lite SL ab 1699,-Maxcycles: Trekkingräder mit sensationellen, leichten 9,6kg

 

Trekkingbikes für den kleinen Geldbeutel

 Trekkingräder und Citybikes für den kleinen Geldbeutel

Grecos TessinGrecos TessinGrecos Tessin

Leichtes Trekkingbike mit Super Preis-Leistung

649,-€ incl. 19% MwSt

Grecos Le MansGrecos Le MansGrecos Le Mans

Sportliches Citybike mit Super Preis-Leistung 649,-€ incl 19%MwSt

Christoph Knippertz

"In unserem Fahrradladen zeigen wir Trekkingbikes, Cityräder und Pedelecs im gehobenen Qualitätssegment. Wir verzichten auf die "Schnelle Mark" und verkaufen ausschließlich hochwertige Produkte, denn immer wieder bemerken wir bei billigen fremden Produkten, daß unsere Kunden im Nachhinein lieber sofort eine bessere Qualität gekauft hätten.
Wir möchten Fahrspaß und Freude am Fahrrad verkaufen und nicht Frust und Unzufriedenheit. Deshalb legen wir auch Wert auf die individuelle Beratung, verkaufen aber auch keine goldenen Schrauben!"

Christoph Knippertz